Reparaturasphalt BITAS, BITUMIX

Carsten Meesch & Michael Müller
Strassenbaustoffe GbR

Groß-Zieschter Dorfstraße 9, 15837 Baruth/Mark

Telefon: (030) 757 085 13, Fax: (030) 757 085 14, Email: info@meesch-kaltmischgut.de

Reparaturasphalt BITAS, BITUMIX

Aspaltreparatur

Asphaltschäden

Schlaglochsanierung

Schlaglochreparatur

Aspaltmischgut

Reparaturasphalt BITAS, BITUMIX Reparaturasphalt Produktübericht Reparaturasphalt Einbauanleitungen Reparaturasphalt Anwendungsbeispiele Meesch & Müller Strassenbaustoffe GbR Reparaturasphalt kaufen
BITAS 03 Ausgleichmasse

BITAS 03 Ausgleichmasse

Einbaufertiges, kalt zu verarbeitendes Feinmaterial im Kornbereich von 0-3 mm

Reparaturasphalt BITAS 03 Technisches Merkblatt Reparaturasphalt BITAS 03 Zertifkat

Art des Produktes
Einbaufertiges, kalt zu verarbeitendes Feinmaterial im Kornbereich von 0-3 mm.

Anwendungsgebiet
Schnelle Beseitigung von kleinen Schadstellen an Asphalt- und Betondecken. Zum Schließen breiter Fugen und Risse. Idealer Ausgleich bei Schachtrahmenregulierung.

Eigenschaften
BITAS® 03
Ausgleichmasse
wird in gebrauchsfertiger  Zusammensetzung geliefert. Das Material ist frostunempfindlich, schadstoffarm und im verschlossenen Behälter mindestens 3 Monate lagerfähig. Die besonders gute Verklebung mit der bituminösen Unterlage, die  hohe Anfangsfestigkeit und die enorme Zähigkeit zeichnen dieses geprüfte Qualitätsprodukt aus.

Verarbeitung
Der Einbau von BITAS® 03
Ausgleichmasse
ist auch für den Laien völlig problemlos. Die Reparaturstelle muss gründlich gereinigt und die Ränder begradigt werden. Das Material aus dem Behälter in die Schadstelle schaufeln und mit einer Kelle leicht überhöht, gleichmäßig verteilen (Einbaustärke maximal 25 mm je Arbeitsgang ). Mit einem Stampfer oder Rüttler verdichten. Für Reparaturen, bei denen das Material zu feinkörnig ist, bei der Reparatur größerer Frostaufbrüche oder ähnlichen Deckenschäden steht Ihnen  BITAS®  05 Special-Reparaturasphalt im Kornbereich von 0-5 mm zur Verfügung.

Technische Daten
BITAS® 03
Ausgleichmasse e
rreicht seine Endhärte durch Verdunsten und Verdichtung. Das gebrauchsfertige Material wird ohne Voranstrich eingebaut. Der  Materialverbrauch bei 10 mm Einbaustärke beträgt ca. 25 kg / qm.

Lagerung
Nach erfolgter Reparatur sofort den Behälter verschließen. Werkzeug mit Waschbenzin reinigen. In den Wintermonaten, zum erleichterten Einbau, das Material vor der Verarbeitung in temperierten Räumen lagern.

Lieferung
BITAS® 03
Ausgleichmasse
wird in wiederverschliessbaren Eimern mit 25 kg Inhalt geliefert.

 

Reparaturasphalt, Kaltasphalt, Teer, Bitumen, Schlagloch